W4Racing - Motorsport der Extraklasse


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Hollabrunn

Berichte 2011

Hollabrunn



"Bomben" Start in die neue Saison 2011

Mit einer Woche Verspätung, trafen sich 11 Starter des W4 Racing Teams am 21./22. Mai 2011 am WRT Ring in Hollabrunn.
Schon zum Training am Samstag wurden die Fahrer mit strahlendem Sonnenschein begrüßt, welche auch bis Sonntag Abend anhielt.

Beim Zeittraining gab es für Franz Gruber, Christian Graf und Gerhard Mayerhofer kleine Komplikationen. (Überschlag - Graf) Diese konnten bei allen wieder behoben werden, bis auf Mayerhofer, der konnte nicht mehr am Start teilnehmen wegen technischen Gebrechen.

Beim Endfinale zeigten sich die Fahrer wieder von ihrer besten Seite und holten sich Topplatzierungen.

Tourenwagen bis 1600ccm:
Franz Gruber räumte das Feld von hinten auf und erreichte den 3. Platz.

Tourenwagen Allrad:
Auch Daniel Ebner heuer wieder am Start. Er fuhr trotz Loch im Getriebe auf den sensationellen 2. Platz.

Buggys Motorrad:
Jürgen Hofer fuhr bis zur letzten Runde sehr perfekt auf Rang eins, doch technische Probleme zwangen ihm leider kurz vorm Ziel zum AUS.
Manfred Preiser ist auch heuer wieder bei den Topplatzierungen dabei und holte sich den 2.Platz.
Reinhard Müllner platzierte sich hinter Preiser auf den 3. Platz.

Buggys bis 5000ccm:
Fritz Huber erreichte trotz defekter Kopfdichtung den 2ten Platz.
Christian Huber fuhr mit seinem neuen spitzen Buggy auf Platz 5.
Robert Dornhackl musste leider wegen technischen Problemen die Rennstrecke verlassen und wurde daher 6ter.

Buggys Allrad bis 1600ccm:
Ewald Müllner war bis zum Finale unter den Top 3 doch fiel leider beim entscheidenen Lauf auf Platz 5.

Abschließend kann man durchaus von einem sehr erfolgreichen Wochenende sprechen und gratulieren unseren Fahrern vom W4 Racing Team recht herzlichst.
Und somit freuen wir uns schon sehr auf das nächste Rennen in Grafenbach am 29. Mai 2011!!!





"Heute ist "

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü